Rennbahn in Straßburg nicht praktikabel – Renntag wird verlegt

Eigentlich hätte am Sonntag der kommenden Woche, dem 10. September, die Sommerpause auf dem Hippodrome Hoerdt vor den Toren Straßburgs enden sollen, diese Pause muss aber verlängert werden.

Über die warmen Monate fanden Arbeiten am Geläuf statt, allerdings ist die Grasnarbe im Moment noch nicht dicht genug, um den Renntag in neun Tagen durchführen zu können. Stattdessen werden die Rennen verlegt.

Traditionell sind die Rennen in Straßburg von den deutschen Trainern stark frequentiert, nun rollen die Transporter allerdings in das rund 160 Kilometer westlich gelegene Nancy. Die Rennbahn dort gehört genauso wie die in Straßburg der „Federation des Hippodromes de l’Est“, der Vereinigung der Rennbahnen des Ostens, an.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers