Oisin Murphy siegt mit Sunway im Criterium International

Das Criterium International war das zweite Gruppe I-Rennen für den jüngsten Jahrgang des Nachmittags in Saint-Cloud. Auch dieses Rennen war mit 250.000 Euro dotiert, führte allerdings über etwas kürzere 1600 Meter.

Am Ende triumphierte David Menuisies Sunway unter Oisin Murphy als 5,3:1-Chance gegen den heißen Favoriten Alcantor aus dem französischen Quartier von Andre Fabre. Der Ritt von Mickael Barzalona unterlag mit einer halben Länge.

Der dritte Platz ging an Aidan O’Briens Portland, hier agierte Christophe Soumillon im Sattel. Damit konnten die französischen Pferde auch das zweite Gruppe I-Rennen des Tages nicht im Lande halten. Nach dem die erste Prüfung nach Irland wanderte, ging das zweite Rennen nach England. Dort trainiert inzwischen der in Frankreich geborene David Menuisier.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste