Night Of Thunder-Sohn toppt Craven Sale

Ein Night Of Thunder-Sohn war am Donnerstag der Top-Seller bei der Tattersalls Craven Breeze Up Sale 2020.

Der von den Brown Island Stables von Johnny Collins angebotene Zweijährige erzielte einen Preis von 575.000 Guineas und war zugleich ein toller Pinhooking-Erfolg für Collins, der den aus der Thurayaat (Tamayuz) stammenden Vollblüter als Jährling für 72.000 Guineas erwarb. Den Zuschlag erhielt Tom Biggs von Blandford Bloodstock.

„Wir wollten unbedingt einen weiteren Night Of Thunder haben und hatten uns diesen schon als Fohlen genauer angesehen“, sagte Collins nach dem Verkauf. „Er wird in Newmarket bleiben. Er war ein wenig teurer, als wir gedacht hatten“, berichtete Tom Biggs. Unterbieter waren Mark McStay und David Redvers. Insgesamt wurden am Donnerstag bei der Carven Breeze Up Sale 70 Lots für 6.649.500 Guineas verkauft. Viele Pinhooker hatten ihre Pferde bereits im Vorfeld privat verkauft, dennoch zeigte man sich von Seiten des Veranstalters zufrieden mit dem Ergebnis.

In Deutschland machte Night Of Thunder zuletzt durch die Karlshoferin No Limit Credit Schlagzeilen. Der Schützling von Andreas Suborics gewann das Karin Baronin von Ullmann – Schwarzgold-Rennen, am vergangenen Wochenende wurde die Stute dann Zweite in den Wempe 100. German 1.000 Guineas. Night Of Thunder deckt in Darleys Kildangan Stud für 25.000 Euro.

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste