Nach Tod der Mutter – Sottsass-Bruder trumpft in Kyoto auf

Ende vergangener Woche kam die Nachricht, dass Starlet’s Sister, u.a. die Mutter des Arc-Siegers Sottsass nach einer Kolik aufgegeben werden musste. Am Samstag nun sorgte ihr zweijähriger Sohn Shin Emperor, der 2022 bei der Arqana August Sale für 2,1 Millionen Euro verkauft wurde, für Aufsehen.

Der rechte Bruder von Sottsass gewann im japanischen Kyoto die zur Gruppe III zählenden Radio Nikkei Stakes über 2000 Meter. Unter Joao Moreira siegte der von Yoshito Yahagi trainierte Siyouni-Sohn als 3,6:1-Chance gegen Prelude City und Satono Strasse.

Letztgenannter stammt aus der vom Gestüt Ravensberg gezogenen Wonder Of Lips, die 2018 in den Farben des Stalles Lintec Dritte im Henkel-Preis der Diana wurde.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.04. Zweibrücken
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.04. Le Croise Laroche, Lyon-Parilly, Tarbes
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste

Welche Wette finden Sie bei kleinen Feldern bis zu 9 Startern besser?