Milan macht Schluss: N?chster Start erst wieder in 2002

Er ist der Sieger des englischen St.Leger, er ist der Fünfte aus dem Arc und der Zweite aus dem Breeders Cup Turf hinter Fantastic Light. Sein Markenzeichen ist gewaltiges Beschleunigungsvermögen. Das hat er im St. Leger und im Breeders Cup gezeigt. Nun hat Trainer Aidan O`Brien mitgeteilt, dass Milan in diesem Jahr nicht mehr laufen wird. Überraschend kommt das nicht, aber der Trainer bereitete damit allen Gerüchten über einen neuerlichen Auftritt des Hengstes in diesem Jahr ein Ende. Mick Kinane (unser Foto) wird sich also erst im kommenden Jahr wieder in den Milan-Sattel schwingen.

Die Saison 2002 wird für den Sadler`s Wells-Sohn nun die nächsten Aufgaben bereithalten. Pläne für einen möglichen Start im Japan Cup oder in der Hong Kong Vase sind mittlerweile gestrichen worden. Milan wird nun in aller Ruhe den Winter verbringen und 2002 zu neuen Großtaten ansetzen.

Mit dem Namen Milan verbindet man aktuell den beeindruckendsten englischen Leger-Sieg der letzten Jahre. 400 Meter vor dem Ziel saß Milan noch rettungslos fest, es schien kein Platz zum Durchkommen da zu sein. Und er hatte noch eine Menge aufzuholen, um an die Spitze zu gelangen. Unter dem erstaunten Raunen des Publikums schaffte Milan das in einem Stil, der in die Geschichte dieses Rennens eingehen wird. Und auch im Breeders Cup rauschte der Hengst in der Endphase an den allerdings längst enteilten und in Sicherheit befindlichen Fantastic Light nur so heran.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 03.06. Mannheim
So, 04.06. Düsseldorf
Do, 08.06. Mülheim
Sa, 10.06. Krefeld
So, 11.06. Köln, München, Rastede
Fr, 16.06. Düsseldorf
Galopprennen in Frankreich
Mi, 31.05. Dieppe, Strasbourg
Do, 01.06. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 02.06. Compiegne, Toulouse
Sa, 03.06. Lyon Parilly, Auteuil
So, 04.06. Chantilly, Dax, Lyon Parilly
Mo, 05.06. Chateaubriant, La Teste