Die kuriose Geschichte von Kept True

Flamingo Girl schrieb 2021 Geschichte, allerdings eine kuriose Geschichte. Die damals von Henk Grewe trainierte Stute, verlor einen Gruppesieg in Italien wegen eines erhöhten Testosteronwertes. Es stellte sich heraus, sie hatte männliche und weibliche Geschlechtsorgane, wurde zum Wallach gemacht und läuft nun in Dubai, da Starts in Europa nicht mehr möglich sind.

In den USA gab es jüngst einen Rechtsstreit, der jetzt allerdings freiwillig eingestellt wurde. In diesem kuriosen Fall ging es um Kept True, die als potentielle Mutterstute bei der Keeneland January Horses of All Ages Sale für 150.000 US-Dollar verkauft wurde. Sie hatte während ihrer Karriere über 300.000 Dollar eingaloppiert und gewann auf Stakes-Ebene. Es stellte sich hinterher heraus, dass das Pferd zwar wie eine Stute aussah, es sich aber genetisch um ein männliches Pferd handelte und damit eine Karriere als Mutterstute natürlich ins Wasser fiel. Eierstöcke waren nicht vorhanden und ein genetischer Test wies männliche Chromosen auf.

Das Gerichtsverfahren wurde eingestellt, da sich die Parteien dann doch außergerichtlich geeinigt haben.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil