Klassical Dream macht den Hattrick perfekt

Der von Willie Mullins trainierte Klassical Dream hat am Donnerstag in Punchestown zum dritten Mal in Serie das zur Gruppe I zählende Champion Stayers Hurdle (300.000 Euro) über 4746 Meter gewonnen.

Unter Paul Townend verwies der als 4:1-Chance gestartete Dream Well-Sohn seinen Trainingsgefährten Asterion Forlonge auf den zweiten Platz. Rang drei ging an Sire Du Berlais, der zuletzt das Liverpool Hurdle gewinnen konnte. Der Favorit Teahupoo wurde Vierter.

Für Mullins war es bereits der zehnte Sieg in diesem Rennen und sein Klassical Dream hat nun einen festen Platz in der Historie der Prüfung sicher. Besser konnte es hier nur die Stute Quevega, die 2010, 2011, 2012 und 2013 triumphierte.

Für Klassical Dream schrieb sich damit auch seine persönliche Punchestown-Erfolgsstory weiter. Viermal kam er hier an den Start, viermal lief er dabei auf Gruppe I-Ebene und viermal konnte er gewinnen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe