King Charles III und der Melbourne Cup

King Charles III und Queen Camilla, könnten einen Starter im Melbourne Cup haben.

William Haggas sagte in einem Interview, dass Desert Hero, der in diesem Jahr mit dem Sieg in den King George V Stakes zum ersten Royal Ascot-Sieger für das Königspaar avancierte, eine Nennung für den Melbourne Cup in Flemington bekommen wird. Zuletzt hatte der dreijährige Sea The Stars-Sohn, ein Gruppe III-Rennen während des Festivals in Goodwood gewonnen.

Vorgesehen ist Desert Hero zunächst für das St Leger in Doncaster, danach müsste er sofort in Quarantäne. Ein Rennen in Australien vor dem Melbourne Cup soll er nicht bestreiten. Wie man Rennen in Australien gewinnt, weiß William Haggas, denn mit Addeybb und Dubai Honour konnte er bereits große Siege down under feiern. Dubai Honour wird nächstes Jahr wieder nach Australien reisen, es steht dann wohl die Titelverteidigung in den Gruppe I Queen Elizabeth Stakes an.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly