Kein Duell der Guineas-Siegerinnen in Ascot

Godolphins Qipco 1000 Guineas-Siegerin Mawj ist aus den Coronation Stakes gestrichen worden. Das Gruppe I-Rennen ist eines der Highlights am Freitag während Royal Ascot.

Als Grund für die Streichung gab Trainer Saeed bin Suroor Husten an. Die Exceed And Excel-Tochter ist in diesem Jahr bei drei Starts noch ungeschlagen, war zwei Mal in Meydan erfolgreich, bevor sie den klassischen Sieg in Newmarket schaffte. Zweijährig gewann sie die Gruppe II Duchess Of Cambridge Stakes und war in den zur Gruppe I zählenden Cheveley Park Stakes platziert.

Auch im letzten Jahr war sie beim Royal Ascot-Meeting angetreten, belegte hinter Meditate den zweiten Rang in den Gruppe III Albany Stakes. Am Freitag hätte sie sich erneut mit Meditate messen können. Die O’Brien Stute ist derzeit zweite Favoritin. Mit Spannung war aber vor allem das Duell mit der von Dermot Weld trainierten irischen 1000 Guineas-Siegerin Tahiyra erwartet worden, da die Aga Khan-Stute im englischen Klassiker Mawj unterlegen war.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe