Justify wird Sieg im Santa Anita Derby aberkannt

Vor fünf Jahren gewann Justify das Grade I Santa Anita Derby. Die für den Sieg erhaltenen 100 Punkte ermöglichten ihm die Teilnahme am Kentucky Derby. Wie es weiterging ist bekannt, er gewann auch die Preakness Stakes und die Belmont Stakes und avancierte zum 13. Triple Crown-Sieger der USA.

In Justifys Dopingprobe war nach dem Santa Anita Derby Scopolamin gefunden worden. Aufgrund dessen wurde dem Scat Daddy–Sohn jetzt der Sieg im Santa Anita Derby nach einem langen Rechtsstreit aberkannt. Der erste Platz gehört nun dem damals zweitplatzierten Bolt D’Oro.

Die positive Dopingprobe wurde auf kontaminiertes Futter zurückgeführt. Rechtliche Schritte wurden von Bolt d’Oros Besitzern Luis Racing eingeleitet, sobald bekannt wurde, dass Justify positiv auf Scopolamin getestet worden war. Fünf Jahre und mehrere Instanzen brauchte es  bis zu einem Ergebnis.

Richter Mitchell Beckloff kam zu folgendem Schluss: „Es steht außer Frage, dass die von den Stewards festgestellten Tatsachen, es nötig machten, Justify zu disqualifizieren. Das Gericht stellt fest, dass die Stewards irrten, als sie feststellten, dass sie nicht befugt waren, über die eingereichte Disqualifikationsbeschwerde (CHRB im Jahr 2020) von Justify zu entscheiden.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau