Haydock-Sprint Cup: Shaquille enttäuscht – Regional kämpft

Mit einer Enttäuschung für alle Favoritenwetter endete am Samstag im englischen Haydock der dortige Sprint Cup der Gruppe I.

Werden sie sich schon gefreut haben, dass der Shaquille, im 16er-Feld über die 1200 Meter-Strecke der kochend heiße 2,1:1-Favorit diesmal im Gegensatz zu sonst perfekt abgesprungen war, wird diese Freude relativ schnell in Frust umgeschlagen sein.

Denn schon Mitte der Geraden war der zuletzt zweimal auf Top-Level erfolgreiche Charm Spirit-Sohn aus dem Stall von Julie Camacho geschlagen und deutlich auf dem Rückzug. Dass er das Rennen letztlich quasi angehalten auf dem letzten Platz beendete, lässt sicher den Rückschluss zu, dass mit ihm irgendetwas nicht gestimmt hat.

Davon unbeeindruckt setzte sich am Ende die 11:1-Chance Regional (Edward Bethell) in einer packenden Kampfankunft gegen den Hannon-Vertreter Shouldvebeenaring und George Bougheys Believing durch.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste