Godolphins Pretty Mischievous wohl im Mai wieder am Start

Erst kürzlich wurde Godolphins‘ Pretty Mischievous bei den Eclipse Awards zur besten dreijährigen Stute gekrönt. Die Kentucky Oaks-Siegerin, die zuletzt Zweite in den Grade I Cotilion Stakes war, wird auch dieses Jahr Rennen bestreiten.

Trainer Brendan Walsh hat den groben Plan für die Into Mischief-Tochter fertig. Sie könnte an die Stätte ihres Oaks-Triumphes zurückkehren und am Kentucky Derby-Wochenende in Churchill Downs antreten. Anbieten würden sich die Grade I La Troienne Stakes.

Pretty Mischievous ist die erste Kentucky Oaks-Siegerin für Godolphin und stammt aus der Grade I-Siegerin Pretty City Dancer. Godolphin bezahlte 2018 bei der Fasig-Tipton November Sale 3,5 Millionen US-Dollar für die Tapit-Tochter. Die Investition hat sich gelohnt. Ihre Tochter Pretty Mischievous konnte im letzten Jahr drei Mal auf höchster Ebene gewinnen. Neben den Kentucky Oaks waren das die Acorn Stakes  im Belmont Park und die Test Stakes in Saratoga.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe