Gentleman De Mee schlägt Edwardstone

Die ersten beiden Gruppe I-Rennen des Grand National-Tages in Aintree sind entschieden.

Dabei gab es am Samstag in der Maghull Novices’ Chase (120.000 Pfund) über 3178 Meter eine überraschende Niederlage des heißen Favoriten Edwardstone (Alan King), der sich unter Tom Cannon der 4,5:1-Chance Gentleman De Mee geschlagen geben musste. Im Sattel des von Willie Mullins trainierten Saint Des Saints-Sohnes saß Mark Walsh. Für Gentleman De Mee war es der dritte Sieg in Serie und der erste auf Gruppe I-Ebene. Edwardstone war davor fünf Rennen ungeschlagen und gewann zuletzt in Cheltenham die Arkle Chase.

Davor setzte sich der 3,5:1-Favorit Three Stripe Life im mit 100.000 Pfund dotierten Mersey Novices’ Hurdle über 4032 Meter gegen Might I durch. Trainiert wird der siegreiche Leading Light-Sohn von Gordon Elliott, im Sattel saß Davy Russell. Nach zuletzt drei zweiten Plätzen auf höchstem Niveau war es auch für Three Stripe Life der erste Gruppe I-Treffer der Karriere.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau