Für Europa – Murzabayev mit Dettori und Peslier im Shergar Cup-Team

Am Samstag steht in Ascot der diesjährige Shergar Cup an. Zum ersten Mal mit dabei ist auch der vierfache deutsche Champion-Jockey Bauyrzhan Murzabayev, der gemeinsam mit Kapitän Lanfranco Dettori und Olivier Peslier das „Team Europa“ bildet.

Während Murzabayev, der seit diesem Jahr Stalljockey bei Andre Fabre ist, seine Premiere feiert, wird es für den 52-jährigen Dettori der letzte Auftritt beim renommierten Jockey-Vergleichskampf sein. Der Italiener wird seine großartige Karriere zum Ende der Saison beenden. 2014 gewann das „Team Europa“ zum letzten Mal den Cup. Auch damals waren Dettori und Peslier dabei. Hayley Turner (Kapitänin), Hollie Doyle und Saffie Osborne bilden das „Team Ladys“. Joao Moreira (Kapitän), Matthew Chadwick und Kazuo Yokoyama treten für das „Team Rest of the World“ an.

Als Titelverteidiger kommt das Team „GB & Ireland“ an den Start. Hier schwingen sich Luke Morris, Tom Marquand und Declan McDonogh in den Sattel. Murzabayev wird am Samstag nicht der einzige Shergar Cup-Debütant sein, auch Marquand, Morris, Yokoyama und Osborne sind erstmals dabei. In sechs Wertungsläufen messen sich die Teams. Für den Sieg gibt es 15 Punkte, für Rang zwei 10, für den dritten Platz sieben und für den vierten und fünften Platz fünf und drei Punkte. Außerdem erhält der punktbeste Reiter den „Silver Saddle“.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 18.05. München
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Sa, 18.05. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers