Deutsche Starter in Deauville-Listenrennen ohne Chance

Zu hoch hingen die Trauben für die deutschen Starter im Prix Luthier- Polytrack Challenge am Sonntag in Deauville.

Best Lightning aus dem Stall von Andreas Suborics landete in dem Listenrennen auf Platz sieben, wurde von Hugo Boutin geritten.

Rufolo aus dem Quartier von Bohumil Nedorostek kam unter Lilli-Marie Engels nur auf den elften und letzten Platz, wird vielleicht im Handicap in Frankreich ein interessantes Pferd.

Der Sieg ging an Siam Paragon, der für Trainer Georges Doleuze mit Aurelien Lemaitre gewann. Er verwies mit kurzem Kopf den lange führenden Engländer Mount Athos auf Rang zwei, Dritter wurde Breizh Eagle.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil