Champion Fierceness lässt Belmont Stakes aus

Die Belmont Stakes sind um eine Attraktion ärmer, der einstige Kentucky Derby-Favorit, Fierceness, nimmt nicht am dritten Lauf der Triple Crown teil.

Im Kentucky Derby hatte der Champion der Zweijährigen nur einen enttäuschenden 15.Platz belegt, ließ anschließend die Preakness Stakes aus. Laut Trainer Todd Pletcher benötigt der City of Light-Sohn, den er für Mike Repole trainiert, noch etwas mehr Zeit bis zu seinem nächsten Start. Der Dreijährige soll nun die Grade I Haskell Stakes im Monmouth Park in New Jersey ansteuern. Das Rennen wird am 20. Juli abgehalten.

Pletcher hat aber dennoch Chancen die Belmont Stakes in Saratoga zu gewinnen. Für das Grade I-Rennen am 8. Juni hat er gleich drei Pferde im Stall, die noch infrage kommen: Grade III-Sieger Antiquarian, Protective, der wie Fierceness im Besitz von Mike Repole steht, und der zuletzt in einem Allowance-Rennen erfolgreiche Mindframe.

Für Kentucky Derby-Sieger Mystik Dan ist die endgültige Entscheidung über einen Auftritt in den Belmont Stakes noch nicht gefallen. Er befindet sich derzeit in Saratoga, da er dort die Grade I Travers Stakes im August bestreiten soll. Ob er nach dem zweiten Platz in den Preakness Stakes, auch noch im dritten Lauf der Triple Crown zu sehen sein wird, soll in den nächsten Tagen bekanntgegeben werden.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud