Best Solution-Sohn und BBAG-Kauf siegt in Windsor

Am gestrigen Sonntag konnte der zweijährige Empire Of Art (7,0) im britischen Windsor bei seinem zweiten Start erstmals gewinnen. Er sicherte sich den Sieg in einem 30.000 Pfund-Rennen, welcher zur Class 2 gehört.

Der Hengst wurde von Martin Neumann gezogen und ist ein Sohn des im Gestüt Lünzen deckenden Best Solution. Empire Of Art ist der vierte Sieger für den Kodiac-Sohn, der in Deutschland mit Janina Reeses Ajandra auch schon eine Siegerin stellte.

Empire Of Art, der aus der Emerald Art (Excellent Art) stammt, wurde als Jährling bei der BBAG für 28.000 Euro verkauft.

Er steht im Besitz von Al Rabban Racing & Partners und wird von Michael Bell trainiert. Im Sattel saß am Sonntag Hector Crouch.

Empire of Art ist ein Bruder unter anderem von Emerald Master, Dritter im Bavarian Classic und Vierter im Preis der Sparkassen Finanzgruppe.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy