Appleby alter und neuer Championtrainer

Charlie Appleby hat nach 2021 zum zweiten Mal in seiner Karriere das britische Trainerchampionat gewonnen. Eigentlich dauert der Wettbewerb noch bis zum 31. Dezember an.

Doch der derzeit Zweitplatzierte, William Haggas, hat laut der Racing Post den Kampf um den Titel aufgegeben.

Verständlich, denn Appleby, der im Rennjahr 2022 auf ein Preisgeld, danach wird in Großbritannien der Champion gekürt, von 6.225.397 Pfund, liegt damit 439.587 Pfund vor seinem größten und eigentlich einzigen Konkurrenten Haggas. Appleby gegenüber der Racingpost: “Ich bin sehr stolz darauf, dass mein Team und ich es geschafft haben, diesen Titel zum zweiten Mal in Folge zu gewinnen.” Der Godolphin-Trainer schaffte es zudem als erster Trainer überhaupt in einem Jahr die Englischen, Irischen und Französischen 2000 Guineas zu gewinnen. “Ich glaube das wird ein paar Jahre dauern, bis das so wieder passiert”, sagte er selbst zu diesem Coup.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely