Lady Ewelina am Sonntag im Prix de Diane – “War immer der Plan”

Bei der Streichung zum Prix de Diane am Sonntag in Chantilly sind am Montag noch 18 Stuten im Rennen verblieben. Darunter mit Romina Power und Lady Ewelina zwei Stuten aus deutschen Ställen.

Romina Power wird vorher, und zwar morgen, bei Arqana noch im Rahmen einer Online Sale angeboten. Michael Figge ist in München der Trainer.

Sichere Starterin ist Lady Ewelina aus dem Besitz der Westminter Racehorses GmbH, die am Sonntag mit Eddie Pedroza in Frankreichs Stutenderby an den Start geht.

„Das war immer unser Plan“, so Coach Andreas Wöhler am Montagmorgen. Nach dem Prix de Diane ist dann der Preis der Diana in Düsseldorf das Ziel.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste