19 von 30 Punkten – Davy Russell liefert bei “Let’s Dance”

Die TV-Show Let’s Dance kennt hierzulande fast jeder. Prominente bekommen einen Profi-Tänzer zugelost und tanzen jede Woche in verschiedenen Tanzrichtungen gegeneinander.

Für die abgelegte Performance gibt es Jury-Punkte, maximal 30 (10 pro Jurymitglied). Immer wieder sind auch bekannte Größen aus dem Sport mit von der Partie. Aktuell kämpft in der englischen Ausgabe “dance with the stars” der ehemalige irische Hindernisjockey Davy Russell um Ehre und Punkte.

Seinen ersten Auftritt hat der 44-jährige nun hinter sich. Mit seiner Partnerin Kylee Vincent legte er einen sehr ordentlichen “paso doble” aufs Parkett. 19 Punkte gab es dafür von der Jury, ein mehr als gutes Ergebnis für die erste Tanznacht.

Chef-Juror Brian Redmond verteilte auch gleich mal ein großes Kompliment an den Sattelkünstler, der jockeytechnisch bei der Show in große Fußstapfen treten muss – Nina Carberry hatte die Show im Jahr 2022 gewonnen hatte -: “Davy, das war sehr gut. Ich denke sogar noch etwas besser als Ninas erste Performance.” Russell selbst spielte seinen Auftritt eher etwas herunter: “Die Leute kennen mich als zweifachen Grand National-Siegjockey, das soll sich jetzt ändern. Ob tanzen dafür das richtige ist? Ich habe null Ahnung vom Tanzen und ich meine null. Ich hoffe meine Partnerin ist sehr geduldig.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau