Auenquellerin Ultima geht nach Dänemark: “Sie ist das richtige Pferd”

Das Gestüt Auenquelle bot am Freitag bei der BBAG Frühjahrs-Auktion die zweifach gruppeplatzierte Ultima (Lot 28) an. Mit einem GAG von 91 war die Stute natürlich mehr als interessant und soll nun einem neuen Rennstall dazu diesen vom Start zu kommen.

Dieser neue Rennstall ist in Dänemark und wird vom Argentinier William Segovia gemeinsam mit seiner Ehefrau geführt. „Wir wollen uns in Skandinavien auf die sportliche Landkarte bringen und wir glauben, dass Ultima dafür das richtige Pferd ist“, sagte der Ex-Jockey William Segovia. „Ich habe sie für den Besitzer LT Racing gekauft.“

32.000 Euro kostete die Amaron-Tochter aus der Ustana (Lomitas), die noch eine Nennung für den Großen Preis von Lotto Hamburg (Gr. III) hält. Ob sie da auch laufen wird, ist noch unklar. Im vergangenen Jahr lief Ultima im Alter von drei Jahren im Hoppegartener Diana Trial und im Hermann Schnabel-Gedächtnis-Rennen auf Gruppe III-Ebene platziert. Im Henkel-Preis der Diana wurde sie Siebte.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste