Arqana – Sauren kauft Tai Chi-Verwandten für 160.000 Euro

Eckhard Sauren hat auf der am heutigen Dienstag begonnenen Arqana Vente de Yearlings d’Octobre 2023 die Lot-Nummer 68 für 160.000 Euro gekauft.

Bei dem Angebot des Haras des Monceaux handelte es sich um einen noch namenlosen Hengst aus der von Hans-Wilhelm Jenckel gezogenen Think Of Me (So You Think). Der Jährling stammt aus der Verwandtschaft des Stallions Tai Chi, sowie der weiteren Gruppesieger Thorin und Taraja. “Er hat sehr schöne Bewegungen und mit dem Haras de Monceaux haben wir schon schöne Erfolge gehabt und wir hoffen, so weiter machen zu können”, so Eckhard Sauren gegenüber dem französischen Newsletter Jour de Galop. Zu welchem Trainer der Neuzugang gehen wird, konnte Sauren kurz nach Kauf noch nicht sagen.

Die HFTB Racing Agency von Holger Faust erhielt bei 55.000 Euro den Zuschlag für die Lot-Nummer 13, einen ebenfalls noch namenlosen Hengst, der vom Haras du Cadran präsentiert wurde. Der Persian King-Sohn stammt aus der Pennekamp-Tochter Princess Sofia und ist damit ein Halbschbruder des im Jahr 2015 im Grossen Preis von Baden (Gr. I) erfolgreichen Prince Gibraltar.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe