Martin Seidl über Night Star: „Wir hätten wohl nicht verloren“

Zum Glück ging der Zwischenfall von Night Star in der Wettchance des Tages glimpflich ab, denn schnell war klar, dass sowohl Night Star wie auch Reiter Martin Seidl unversehrt blieben.

„Wir hätten wohl nicht verloren!“ Das war die erste Aussage von Martin Seidl, als er nach dem Rennen zurück zur Waage kam. „Ich weiß nicht wirklich, warum das passiert ist. Ich glaube, dass er ein wenig zur Startmaschine geschaut hat, die auf der Innenbahn stand”, so Seidl gegenüber GaloppOnline.de.

Der Sieg ging in diesem Rennen an Point de Vue vor Kalajana. Das Allerwichtigste war aber natürlich, dass Pferd und Reiter mit dem Schrecken davonkamen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau