Merci Olivier, merci Magic-Peslier

Merci Olivier, merci Magic-Peslier. Das waren die letzten Worte des Equidia-Rennkommentators nach dem neunten Rennen der Veranstaltung in La Teste de Buch am Donnerstagnachmittag. Gerade ging eine ganz große Jockey-Karriere zu Ende, denn in diesem Rennen absolvierte Olivier Peslier seinen letzten Ritt in einem Rennen.

Über den zehnten Platz kam er mit seiner Partnerin Mana Sis in dem mit 15.000 Euro dotierten Handicap nicht hinaus, doch war das beileibe kein Makel am Ende einer großen Karriere. Im Alter von 51 Jahren hat „Magic-Peslier“ nun seine Karriere beendet. Mehr als 500 Grupperennen konnte Peslier in seiner Laufbahn gewinnen.

Helissio, Peinte Celebre, Solemia, Sagamix und Goldikova sind nur einige wenige Namen, die man unabdingbar mit Olivier Peslier in Verbindung bringt. In Deutschland sind es die Namen von Borgia und Dai Jin, denn mit diesen beiden gewann er das Deutsche Derby in Hamburg-Horn. Weitere Gruppesieger in Deutschland waren Soave, Hearts of Fire, Scalo, French King und Amazing Grace.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse