Marco Klein beendet seine Karriere als Public-Trainer

Vor etwas mehr als drei Wochen wurde bekannt, dass die Pferde von Besitzerin Britta Gollnick-Uleer das Quartier des Mannheimer Trainers Marco Klein verlassen werden. Damit verlor der Coach rund zwei Drittel seiner Stallinsassen. Am Ende befanden sich nur noch zehn Pferde auf der Trainingsliste von Klein.

Direkt im ersten Gespräch gab Klein bekannt, dass er das erst einmal sacken lassen müsse und er sich Gedanken um die Zukunft macht. Via seiner privaten Facebook-Seite gab Klein am Montag bekannt, dass er seine Karriere als Trainer beenden wird.

„…. wie ja in den letzten Wochen die meisten mitbekommen haben, hat sich die Anzahl der bei uns im Training befindlichen Pferde quasi über Nacht auf zehn Galopper reduziert. Was mich nach langer, reiflicher Überlegung dazu bewogen hat, meine Tätigkeit als Public-Trainer zum Ende dieses Monats aufzugeben. Ich habe in der vergangenen Woche unsere Besitzer darüber informiert und hatte somit gestern meine letzten Starter…“, schreibt Marco Klein auf seinem Profil.

Gold of Dubai war am 15. März 2009 Kleins erster Starter und dieser war direkt siegreich. Insgesamt hatte Klein in seiner Karriere 1.407 Starter gestellt und 135 Siege gefeiert. Ikarus, der am 3. März in Dortmund gewinnen konnte, wird vorerst der letzte Sieger von Trainer Marco Klein gewesen sein.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse