Leon Wolff plant Comeback für Anfang November

Mitte Juni zog sich Jockey Leon Wolff einen Kreuzbandriss zu und ist seitdem außer Gefecht. Unter anderem verpasste Wolff den Ritt auf der Ebbesloherin Weracruz im IDEE 154. Deutschen Derby. Die Stute wurde Dritte.

Am vergangenen Freitag war Wolff wieder in Hannover. Zwar noch auf Krücken, aber gut gelaunt. „Das ist alles sehr ärgerlich“, so Wolff im Interview zwischen den Rennen. „Aber man steckt nicht drin. Das ist das Risiko im Sport.“

Bis man Leon Wolff wieder im Rennsattel sehen wird, wird noch einige Zeit vergehen. In vier Wochen kommt erst einmal die Schiene ab. „Dann geht es wieder steil bergauf“, ist sich der Jockey sicher. Nach eigenen Angaben plant Leon Wolff sein Comeback dann für Anfang November.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy