Grewe “on Fire” – Heute eine Chance in Vittel

Henk Grewes Pferde laufen im Moment in vorzüglicher Form. Sieben Volltreffern in Hamburg folgten derer in Miesau und zuletzt am gestrigen Montag im französischen Chantilly. Grund genug sich die nächsten Starter des Kölner Coaches mal genauer anzusehen.

Diesbezüglich weiter geht es schon heute am Dienstag in Vittel. In der französischen Provinz bringt der ehemalige Jockey die für den Stall Arenzo vorbereitete Gemcutter an den Ablauf.

Die Sixties Icon-Tochter bestreitet gleich zum Auftakt der Veranstaltung ein mit 17.000 Euro dotiertes Handicap über 1300 Meter. Zehn dreijährige Gegner stellen sich ihr dabei in den Weg. Als heiße Favoritin wird die Grewe-Vertreterin eher nicht an den Start kommen. Eine Wette könnte sich bei der hervorragenden Grewe-Stallform also durchaus lohnen. Um 12.00 Uhr öffnen sich die Boxen, reiten wird Eddy Hardouin. Aktuell gäbe es im Erfolgsfall für einen Einsatz von einem Euro 7,70 Euro zurück.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy