Emotionaler Abschied für Rennleiter Andreas Meißner

Nach dem letzten Rennen in Dresden wurde Rennleiter Andreas Meißner in den Ruhestand verabschiedet.

Im Alter von in Kürze 75 Jahren macht Meißner Schluss, hat sich bewusst den Renntag in Dresden als letzten aktiven Tag ausgesucht.

Ehrenpräsident Christoph Winkler würdigte Andreas Meißner mit sehr emotionalen Worten in einer mehrminütigen freien Ansprache.

Auf sechs Rennbahnen im Osten der Republik ist der Diplom-Mathematiker Meißner von März bis November von seinem Wohnort Braunschweig aus fast jedes Wochenende unterwegs gewesen. Damit ist jetzt Schluss.

33 Jahre lang war Andreas Meißner Teil der Rennleitung, hat den Rennsport in den Neuen Bundesländern damit maßgeblich mit geprägt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil