Das große Wochenende des Lars-Wilhelm Baumgarten

Es muss ihm immer noch unwirklich vorkommen. Dieses Wochenende mit dem IDEE 154. Deutschen Derby als Höhepunkt.

Lars-Wilhelm Baumgarten, Gründer und Manager der Liberty Racing Syndikate, erlebte das Highlight seines bisherigen Rennsportlebens.

Im IDEE 154. Deutschen Derby mit Fantastic Moon und Winning Spirit Erster und Vierter im Syndikat Liberty Racing 2021. Mit Muskoka im Stall Golden Goal Sieger in der Brümmerhofer Stuten-Meile. Mit Orofina Sieger im toten Rennen im Hapag-Lloyd BBAG Auktionsrennen. Und tags zuvor mit noch in Teilen Liberty Racing 2020 gehörenden Assistent Sieger im Wetttstar.de Großer Hansa-Preis.

Die Bilanz: 6 Starter, 4 Sieger, dreimal in Grupperennen. Und damit dreimal die Nationalhyme auf dem Siegerpodest. „Was für ein Wochenende! Ich bin so emotional heute“, sagte Baumgarten am Montagmorgen. „Und mein Vater auf dem Geläuf nach schwerer Krankheit!“ – Letzteres war sogar der vielleicht größte emotionale Moment.

Die Stimme ist nach der Party am Sonntagabend komplett weg. Das fällt unter das Motto “ein bisschen Schwund ist immer”.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe