Chantal Sutherland hofft auf ein Wunder

Am 6. Mai 2023 musste Chantal Sutherland im Gulfstream Park aus dem Sattel. Ihr Ritt Haruki erschreckte sich vor einigen Gänsen, die auf dem Geläuf waren. Die Amazone brach sich nicht nur die Hüfte, sondern brach sich auch den Oberarmknochen komplett von der Schulter ab.

Zunächst war die Prognose, dass Sutherland nach drei Monaten wieder reiten könne, doch jetzt, sieben Monate später, hat sie immer noch nicht wieder im Sattel gesessen. Einen Zeitplan für das Comeback der 47-Jährigen gibt es derzeit nicht und sie befürchtet, nie wieder reiten zu können.

„Ich arbeite an meiner Bewegungsfreiheit“, so Sutherland. „Ich fühle, dass ich an einem bestimmten Punkt angekommen bin und es wird im Augenblick nicht besser. Mein Arzt sagt, das brauche Zeit. Aber es ist offensichtlich, als Jockey ist Zeit nicht dein bester Freund. Ich wünsche mir, wieder reiten zu können. Das ist der Traum. Aber in der Realität? Ich weiß es nicht.“

Sutherland ist noch nicht bereit für den Ruhestand, wie sie zugibt, und hadert immer noch mit dem Unfall, der ihrer Meinung nach vermeidbar gewesen wäre. Es gibt einen Trainer, der die Gänse regelmäßig füttert, was Sutherland zu der Frage führt, warum die Verantwortlichen des Gulfstream Parks dies nicht unterbinden.

„Ich bin durch eine Menge Wut in dieser Sache gegangen. Ich war allein. Es kam kein Anruf von diesem Trainer, keine Textnachricht. Ich habe von niemandem gehört. Ich bin immer noch sehr emotional in dieser Sache. Ich war zornig und depressiv. Ich wollte aufgeben. Ich denke, jetzt bin ich recht stabil, aber darüber zu reden, ist immer noch hart. Ich hatte noch gute fünf bis sieben Jahre als Jockey vor mir. Das tut weh.“

Derzeit arbeitet Sutherland als Assistenztrainerin für Jorge Delgado und konnte jüngst eine Immobilienlizenz bekommen. Leider ist es nicht das, was sie wirklich machen möchte. Sie will wieder reiten: „Ich bete für ein Wunder.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau