Boysen verteidigt ihren Titel im Scheibenholz Amateur-Cup

Überlegen, mit 52 Punkten (darunter 2 Siege) gewann Reiterin Janina Boysen den zweiten Scheibenholz Amateur-Cup. Damit gelang Boysen die Titelverteidigung in dieser Serie.

Auf Platz zwei landete Konstantin Phillip mit 30 Punkten (darunter ein Sieg), vor Raginhild Heßler mit 23 Punkten, die am letzten Renntag wichtige zehn Punkten mit zwei Plätzen verdiente. Auf dem vierten und fünften Platz landeten die Gäste aus Tschechien Pavlina Kasparova die durch ihren Sieg am Finaltag auf 21 Punkte kam und Natalie Flenerova mit 19 Punkten.

Ein herzliches Dankeschön richtete der Verband der Deutschen Amateurrennreiter (VDAR) an Ines Raabe, die nicht nur die Idee für diese Amateur-Serie hatte, sondern auch die Preise bereitstellte. Ines Raabe ritt selbst als Amateurreiterin viele Rennen, sie gewann 15 Mal und war die Amateur-Championesse der DDR 1980 und 1986 (mit je vier Siegen), wobei ihr das erste Championat noch unter ihrem Mädchennamen Ines Münten gelang. Schon ihr Großvater Ernst Schneider unterstütze seine Tochter Irmgard, die 1960 mit sieben Siegen das Amateur-Championat der DDR gewann, nach allen Kräften.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud