Wagnis beendet Karriere und geht in die Zucht

Aus dem Gestüt Röttgen kam Anfang der Woche die Nachricht, dass die Klasse-Stute Wagnis ihre Karriere beendet hat und im kommenden Jahr der Mutterstutenherde in Heumar angehören wird.

Wagnis, eine vierjährige Adlerflug-Tochter aus der Weltmacht (Mount Nelson), kam in dieser Saison einmal an den Start. Im Carl Jaspers-Preis (Gr. II) wurde sie Vierte.

Dreijährige belegte sie im Henkel-Preis der Diana der Gruppe I knapp geschlagenen hinter Toskana Belle Rang zwei, davor war sie Elfte im Deutschen Derby (Gr. I), wobei sie hier nicht sonderlich glücklich war. Einen Gruppesieg feierte die von Markus Klug trainierte Stute im Diana Trial (Gr. III) von Hoppegarten, welches sie überlegen gewinnen konnte.

Wagnis steht bei einer Gewinnsumme von 140.950 Euro, ihr Top- GAG beträgt 95,5.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne