Recke lässt drei Mal in Doncaster zuschlagen

Am heutigen Mittwoch stand in Doncaster die vom Auktionshaus „Goffs“ abgehaltene September Horses in Training in Sale an, dabei fanden sich 124 Angebote im Katalog, allerdings gab es 32 Streichungen, damit kamen knapp über 90 Pferde in den Ring. Auf der Auktion war auch Trainer Christian von der Recke aktiv, insgesamt drei Mal ließ der Auktionator nach einem letzten Gebot des Trainers den Hammer fallen.

Schon direkt die Lot-Nummer 1 sicherte sich von der Recke. Von Gemma Tutty Racing wurde der Dreijährige Harzand-Sohn King Harry vorgestellt. Bei insgesamt neun Starts konnte der von der Anbieterin trainierte Wallach noch kein Rennen gewinnen und sich auch noch nicht platzieren. Nachdem die Karriere als Zweijähriger noch als Hengst begann, wurde der Sohn der Vizean vor dem vorletzten Start gelegt. Der Zuschlagspreis betrug 4.000 Pfund.

Deutlich höher fiel der Zuschlag für die Katalog-Nummer 14, ein vom Trainer Paul Clover vorgestellter Dark Angel-Sohn, aus. Hier fiel der Hammer erst bei 20.000 Pfund. Rogue Spirit ist der Name des ebenfalls dreijährigen Wallachs, welcher bereits drei Rennen gewinnen konnte, das allerdings ausschließlich als Zweijähriger.

Das letzte Lot, welches die Reise nach Deutschland antreten wird, kam mit der Nummer 18 in den Ring. Die Dreijährige Navy Wren, eine U S Navy Flag-Tochter wurde für 1.000 Pfund zugeschlagen. Bei zehn Starts konnte, die von den Denton Hall Stables angebotene Stute, noch keinen Sieg und auch keine Platzierung erreichen, verdiente in der Karriere bisher 909 Pfund.

Katalog-Nummer 68 wurde mit 33.000 Pfund das teuerste Angebot der Auktion. Champ de Gane war Kevin Jardine diesen Preis wert, angeboten wurde der sechsjährige Wallach von der Newlands Farm. Champ de Gane war bislang in den Rennfarben von Simon Munir und Isaac Souede unterwegs. Der Dress mit den zwei verschiedenen Grüntönen ist vor allem im englischen und irischen Hindernissport bestens bekannt. Die Hindernisbahn ist auch das Betätigungsfeld von dem in Frankreich gezogenen Champ de Gane.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine