Globetrotter Broome wird Deckhengst in der Türkei

Der Gruppe I-Sieger Broome hat seine Karriere beendet und wird 2024 als Deckhengst in der Türkei starten. Er stand zuletzt im Besitz von Coolmore und Masaaki Matsushima. Trainiert wurde der Australia-Sohn von Aidan O’Brien. Für den irischen Star-Trainer kam der Hengst zwei- bis siebenjährig an den Start. Er gewann unter anderem den Grand Prix de Saint Cloud (Gr. I), die Mooresbridge Stakes, die Hardwicke und den diesjährigen Dubai Gold Cup (alle Gr. II).

Broome war ein hartes Rennpferd und ein echter Globetrotter. Während seiner Karriere kam er unter anderem in den USA, in Japan, in Katar, in Hong Kong und in Meydan an den Start. Seine Gewinnsumme beläuft sich 2,2 Millionen Pfund. Seinen letzten Start absolvierte er im November im Breeders‘ Cup Turf. Hier wurde er Elfter.

Der Verkauf des bei 39 Starts neunmal siegreichen Broome, der vom Epona Bloodstock  gezogen wurde, erfolgte privat. Sein neuer Besitzer Ali Riza Celikoglu war auf der Suche nach einem neuen Hengst für sein Gestüt, nachdem im Juni den Gruppe I-Sieger El Corredor im Alter von 26 Jahren abgetreten war.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly