Ergebnis der Yearling Sale in Südafrika macht Hoffnung

Letztes Wochenende ging in Südafrika die BSA Nationale Yearling Sale über die Bühne. Trotz der wirtschaftlich nicht gerade rosigen Lage in Südafrika, konnten die Verantwortlichen äußerst zufrieden sein, genau genommen war es sogar das beste Ergebnis seit zwölf Jahren.

Zum Topseller der Auktion avancierte Kommetjie Storm, eine rechte Schwester von New Klawervleis Stallion Kommetdieding, der während seiner Rennkarriere u. a. das Durban July gewinnen konnte. Verkauft wurde die Elusive Fort-Tochter von Oldlands, Käufer war Kestorm Investments. 3,2 Millionen Rand (ca. 157.776 Euro) wurden für Kommetjie Storm fällig.

Das Oldlands Stud wurde 1968 von der in Deutschland geborenen Barbara Sanne mit nur einigen wenigen Stuten gegründet. Gedacht war das Gestüt zunächst als Hobby. Doch hat sich die kleine aber feine Zucht einen guten Namen gemacht. Eine der Gründerstuten war Dacha, die Großmutter von Kommetjie Storm.

Top-Sire der Auktion war der Silvano-Sohn Vercingetorix, der auf der Maine Chance Farm deckt. Justin Vermaack war einer der Käufer, die einen Nachkommen von Vercingetorix ersteigerten. Vermaack tat dies für den Hong Kong Jockey Club. Vercingetorix erzielte mit 35 Lots 29.900.000 Rand (ca. EUR 1.474.219 Euro) Das Drakenstein Stud war führender Verkäufer. Mit 18 Lots erzielte das Gestüt 16.225.000 Rand (ca. 799.973 Euro).

Insgesamt wurden 363 Lots auf der Auktion angeboten, davon wurden 347 Pferde verkauft.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne