Chesham Stakes-Siegerin mit deutschen Verwandten

Juddmontes Stallion Expert Eye konnte während Royal Ascot seine erste Stakes-Siegerin feiern. Snellen gewann am letzten Tag des Meetings die Chesham Stakes auf Listenebene.

Interessant ist die Familie aus der die Zweijährige stammt. Gezogen von Lindsay Laroche ist sie das erste Fohlen der Sea The Moon-Tochter Illumined, eine Halbschwester der von Dr. Christoph Berglar gezüchteten Gruppe III-Siegerin Night Lagoon, Mutter des deutschen King George VII & Queen Elizabeth Stakes-Siegers Novellist und eine Halbschwester des Acatenango-Sohnes Night Tango, der im Jahr 2005 Zweiter im Deutschen Derby für Berglar  war.

Expert Eye steht im Banstead Manor, seine Decktaxe 2023 beträgt 7.500 britische Pfund.

 Trainer Gavin Cromwell sagte nach dem Sieg von Snellen am letzten Samstag: „Sie war von Anfang an sehr pflegeleicht und macht immer mehr Fortschritte. Ihre Mutter hat über anderthalb Meilen gewonnen, also denke ich, dass sie noch weitere Wege schafft. Über die klassischen Rennen habe ich noch nicht nachgedacht, wir werden erst einmal den heutigen Tag genießen.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy