Auktionserfolg für das Gestüt Küssaburg bei Goffs

Das Gestüt Küssaburg von Dr. Karlheinz Würtenberger konnte am gestrigen Montag, dem ersten Tag der Goffs November Foal Sale, einen schönen Auktionserfolg feiern. Für 65.000 Euro verkaufte man die Lot-Nummer 43, einen Lucky Vega-Sohn aus der Song of Time (Kheleyf). Präsentiert wurde der Halbbruder der Prix d’Aumale-Zweiten Secret Time von Irene Scheldt, die mit diesem Verkauf ihr bestes Ergebnis bei Goffs erzielte.

“Er wurde im Auftrag des Gestüts Küssaburg verkauft, einem deutschen Gestüt, welches den Gruppe II-Sieger Real Appeal gezüchtet hat. Tatsächlich verkaufe ich für sie am Mittwoch eine Lucky Vega-Halbschwester zu Real Appeal. Das Gestüt hat wirklich auf den Vater gesetzt, als sie ihn sahen, haben sie ihn geliebt.“, so Irene Scheldt.

Der Lucky Vega-Sohn, der am Montag verkauft wurde, war der drittteuerste Zuschlag des ersten Tages. Die erwähnte Halbschwester zu Real Appeal kommt am Mittwoch mit der Lot-Nummer 572 in den Ring.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne