Auktionsbilanz: „Gute Verkäufe bei der BBAG Frühjahrs-Auktion“

Zufrieden zeigte sich die Baden-Badener Auktionsgesellschaft mit dem Verlauf der Frühjahrs-Auktion am Freitag in Iffezheim.

„Die BBAG-Frühjahrs-Auktion konnte mit einem guten Ergebnis aufwarten. Sicherlich sehr interessant ist die Tatsache, dass zahlreiche Pferde mit Nennungen in den großen Auktions-Rennen und einige sogar mit Nennungen während des Frühjahrs-Meetings angeboten wurden, sowie im Nachbarland Frankreich prämienberechtigt sind.

Die Zuschlagsrate lag bei 68%, der Durchschnittspreis beträgt 13.487 Euro (+23%). Der Gesamtumsatz beläuft sich auf 512.500 Euro. Insgesamt wurden bei 56 Pferden im Ring 38 Lots verkauft.

Den Spitzenpreis erzielte mit 135.000 Euro der vom Gestüt Görlsdorf angebotene Meer (Lot 29). Wilhelm Feldmann ersteigerte den zweijährigen Sea The Stars Sohn im Auftrag von Eckard Sauren.

Für 38.000 € kaufte Mario Hofer den von Renello Bloodstock angeboten Kodiac-Sohn (Lot 62) der ein gutes Breeze Up am Vortag auf der Iffezheimer Rennbahn absolvierte.

Der vom Gestüt Röttgen in den Auktionsring geschickte Norton wurde nach einem spannenden Bieterduell für 36.000 € an Hana Jurankova zugeschlagen.

Die nächste BBAG Auktion findet am Freitag, 1. September statt, dann kommen während der Großen Woche in Iffezheim nur ausgewählte Jährlinge in den Ring.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau