Wildfang mit Lust erster Sieger am Finaltag

Mit dem Sieg des von Dr. Andreas Bolte für Dr. Hubertus Diers u. a. trainierten Wildfang begann am Sonntag der Finaltag des Frühjahrs-Meetings in Iffezheim.

Der siebenjährige Wallach, der unter Rene Piechulek (zweiter Meetingstreffer) als Rechnungsfavorit in das Altersgewichtsrennen über 1600 Meter gegangen war, setzte sich zur Quote von 3,7:1 sicher, mit einer Länge Vorsprung, gegen Markus Klugs Quarantini (Andrasch Starke durch), hinter der Arano (Michael Figge/Adrie de Vries) den dritten Platz belegte.

“Wir hatten in vor zwei Jahren auf der Auktion gekauft, aber letztes Jahr hatte er völlig die Lust am Laufen verloren. Dann haben wir uns zur Kastration entschlossen, und ihn über Winter dressurmäßig reiten lassen. Eigentlich sollte er schon als Freizeitpferd verkauft werden, aber er hat durch das dressurmäßige reiten wieder richtig Lust bekommen und auch Muskeln aufgebaut”, so Siegtrainer Dr. Andreas Bolte nach dem Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud