Wie im Vorjahr: Hooking macht Cagnes-Listen-Doppel perfekt

Mit dem Prix Saonois stand am Sonntag das zweite Listenrennen beim Riviera-Meeting 2024 auf dem Programm. Deutsche Pferde kamen in der Black Type-Prüfung, die über 1600 Meter der Sandbahn gelaufen wurde, und mit 52.000 Euro dotiert war, nicht an den Start.

Favorisiert war der von Jean-Claude Rouget trainierte Wally, doch der Schimmel musste sich unter Cristian Demuro am Ende mit dem dritten Platz begnügen. Der Sieg ging dagegen an den von Philippe Decouz für Fußballstar Antoine Griezmann trainierten Vorjahressieger Hooking.

Der achtjährige Lope de Vega-Sohn siegte unter Ronan Thomas nach einem Rennen aus dem Vordertreffen leicht, mit einer dreiviertel Länge Vorsprung gegen Yann Barberots Fast Raaj (Alexis Pouchin).

Damit gelang Hooking wie im Jahr 2023 das Listendoppel in Cagnes, denn er gewann wie in der vergangenen Saison zunächst den Grand Prix de la Riviera Cote d’Azur, das Sandbahn-Listenrennen über 2000 Meter, und eben den Prix Saonois.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly