Weißmeier-Dreierwette im Jugendpreis – Boden nun schwer

Traditionell wird das erste Zweijährigenrennen der deutschen Galoppsaison beim Frühjahrsmeeting in Iffezheim ausgetragen. Im BBAG Badener Jugendpreis, mit 10.000 Euro dotiert, und über 1000 Meter führend, kamen vier Pferde an den Start. Drei von ihnen kamen aus dem Quartier von Marian Falk Weißmeier, das vierte Pferd wurde von Michael Figge ins Rennen geschickt.

Favorisiert war Mon Schatzi unter Andrasch Starke, doch der Shamalgan-Sohn wurde nur Zweiter. Besser als der Hengst konnte es Stall Corleones Dabirsim-Tochter Kiss me Honey. Die wie ihre beiden Trainingsgefährten vom Ecurie Normandie Pur Sang gezogene Stute setzte sich unter Hugo Bouton zur Quote von 3,2:1 am Ende sicher durch. Giuseppe Ballocco machte unter Rene Piechulek die Weißmeier-Dreierwette perfekt.

“Sie hat sich in den letzten Wochen echt weiterentwickelt, die letzte Arbeit war wirklich gut, sie hatte auch den etwas besseren Rennverlauf. Mon Schatzi ist auch vernünftig gelaufen, Giuseppe Ballocco, ist auch gelaufen wie erwartet”, so Trainer Marian Falk Weißmeier nach dem Rennen.

Für Jockey Hugo Boutin war der Sieg das passende Geschenk zu seinem 24. Geburtstag, den der Franzose am Samstag feiert.

Der Boden wurde inzwischen in Iffezheim noch einmal nachgemessen. Das Geläuf wird nach dem Regen inzwischen mit “schwer” angegeben.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste