View Zabeel empfiehlt sich für bessere Aufgaben

Auch ein Siegerrennen für den Derbyjahrgang gab es am Sonntag in Hoppegarten. Allerdings handelte es sich dabei um ein Stutenrennen.

Mit der Röttgenerin Naila aus dem Stall von Markus Klug, der Auktionsrennensiegerin Noblesse oblige, und Andreas Wöhlers View Zabeel, die auf der Parkbahn beim Debüt erfolgreich gewesen war, kamen dabei hochinteressante Pferde an den Start.

Die Wetter hatten Naila zur Favoritin gemacht, mit 2,7:1 stand sie einen Punkt niedriger als View Zabeel. Doch während Naila nur als Vierte über die Linie kam, setzte sich View Zabeel zur Quote von 2,8:1 auch bei ihrem zweiten Start durch, und behielt ihre weiße Weste. Leicht verwies sie DDrawn to Dream (Peter Schiergen/Wladimir Panov) und Noblesse oblige (Peter Schiergen/Sibylle Vogt) auf die Plätze zwei und drei.

“Sie hat heute gezeigt, dass sie Klasse hat. Das Rennen war gut besetzt, und das sah schon gut aus. Sie ist klein, hat aber ein großes Herz wie ihre Mutter”, so Siegjockey Eduardo Pedroza über die Tochter der Gruppe II-Siegerin Sand Zabeel.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse