Überlegen – Lamington gewinnt Mannheimer Dreijährigenrennen

Pfiffig reiten sollte Jozef Bojko seinen Partner Lamington im Mannheimer Rennen für den Derbyjahrgang, dem Preis der B.A.U. Mannheim über 1900 Meter. So hatte es ihm zumindest sein Trainer Andreas Wöhler auf seiner Homepage mit auf den Weg gegeben.

Und offensichtlich hatte der Routinier sich im Vorfeld des Rennens im Internet bewegt, zumindest schickte er seinen Schützling unmittelbar nach dem Start an die Spitze des Feldes und legte immer wieder genau dann zu, als die Konkurrenz näher zu kommen drohte.

In der Geraden dann hatte diese aber sofort ausgespielt, denn der Lord of England-Sohn aus dem Besitz von UNIA Racing löste sich gleich auf mehrere Längen und war sofort als Sieger hochgezogen. Der Sieger notierte am Toto bei 2,8:1. Er besitzt als Wallach viele Nennungen für Auktionsrennen. Der Sieger stammt aus der Zucht der Stiftung Gestüt Fährhof.

Hinter ihm belegten Waterproof, Elle La Vitesse und Dirndl die Plätze für die Viererwette (47,4:1)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse