Tag der Derby-Probe – Über Iffezheim nach Hamburg

Tag zwei des Iffezheimer Frühjahrs-Meetings und es wird für das Derby geprobt. Acht Pferde treten am Samstag im Japan Racing Association – Derby-Trial (55.000 Euro) der Gruppe III über 2000 Meter an, darunter auch der amtierende “Winterfavorit” Fantastic Moon (Sarah Steinberg/Rene Piechulek), der zuletzt Dritter im Bavarian Classic (Gr. III) wurde.

Der Sea The Moon-Sohn gilt als einer der Top-Favoriten im Iffezheimer Derby-Test und könnte mit einem Sieg seine ohnehin schon exponierte Stellung in den Wettmärkten für das Blaue Band weiter verbessern.

Seinen größten Gegner sehen die Buchmacher in Straight (Eduardo Pedroza), dem ein guter Ruf vorauseilt. Allerdings steht der Zarak-Sohn vor seinem Saisondebüt, was auch sein Trainer Andreas Wöhler nicht gerade vom Sieg sprechen lässt. „Er wird dieses Rennen noch brauchen, um weiterzukommen“, so Wöhler am Dienstag.

Seinen Einstand in die Saison gibt auch der von Marcel Weiß trainierte Vintage Moon (Sean Byrne), der 2022 mit seinem Sieg im Ferdinand Leisten-Memorial zum Großverdiener avancierte. „Vintage Moon muss natürlich als Jahresdebütant gleich Farbe bekennen, aber wir fahren trotzdem optimistisch nach Baden-Baden. Die Vorbereitung hat gut geklappt”, sagte sein Trainer.

Vintage Moon gilt ebenso als chancenreich, wie die in diesem Jahr bereits gelaufenen I fight for Lips (Andreas Suborics/Martin Seidl) und Aspirant (Markus Klug/Andrasch Starke). Letztgenannter wurde Vierter im Busch-Memorial (Gr. III) und wird an der nun weiteren Distanz Gefallen finden. I fight for Lips legte bei seinem vorletzten Start die Maidenschaft ab, wurde dann Dritter in einem Siegerrennen. Jetzt muss er zeigen, ob ihm der Sprung in diese Klasse auf Anhieb gelingt (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) (zum RaceBets-Langzeitmarkt).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil