Savoya macht den Auftakt – Wöhler und Pedroza direkt siegreich

Der Startschuss zum Frühjahrs-Meeting in Baden-Baden/Iffezheim ist gefallen. Direkt die erste Siegerin des drei Tage andauernden Meetings konnte dabei mit einem Start-Ziel-Sieg gefallen. Das war die von Andreas Wöhler für den Stall Chronos trainierte Savoya.

Wöhler-Stalljockey Eduardo Pedroza ließ sich im das neue welle Auftaktrennen über 1400 Meter auf nichts ein und schickte die Soldier Hollow-Tochter direkt an die Spitze. Während des Rennens hatte Savoya dann zwar stets Begleitung, doch früh in der Geraden war zu erkennen, dass der Sieg wohl nach Gütersloh wandern würde.

Viel zu gut ging die Stute aus der Zucht von Sandra Lony und Gerhard Moser an der 400-Meter-Marke, und dabei konnte sie sich auch noch von ihren Gegnern lösen. Von dem einmal erlangten Vorteil lebte die spätere Siegerin, die zuletzt in Hannover für eine bessere Platzierung am Rennverlauf scheiterte, dann bis zum Ziel, auch wenn Bohumil Nedorosteks All For One spät noch näherkam. Der Hammer-Hansen-Ritt belegte dann letztlich noch Platz zwei vor der von Gerald Geisler trainierten Favoritin Dakota Girl.

„Sie hatte in Hannover zuletzt viel Pech, weil sie immer ein reiterloses Pferd vor sich hatte. Heute ging das dann ohne reiterloses Pferd davor viel besser. Das lief alles sehr gut“, sagte Wöhler nach dem Rennen, der dieses fast verpasst hätte. Während Wöhler nämlich aus dem Auto heraus direkt auf den Rennplatz ging, musste Frau Susanne noch alleine einen Parkplatz suchen. Aber die tolle Siegesmeldung wird es sicherlich auch bis auf den Aktiven-Parkplatz in Iffezheim geschafft haben.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud