Sammarco im Grossen Preis von Baden „äußerst unwahrscheinlich“

Am Dienstag wurde der im Besitz des Gestüts Park Wiedingen stehende Sammarco für den 153. Wettstar.de Grossen Preis von Baden mit Jockey Adrie de Vries angegeben.

Doch die Chance, dass er am Sonntag auch tatsächlich in Iffezheim im Gruppe I-Rennen antritt, ist laut seinem Besitzer und Züchter Helmut von Finck sehr gering.
(zum RaceBets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt)

„Wir werden es morgen entschieden, aber es ist äußerst unwahrscheinlich, dass er läuft. Zu 80 Prozent startet er im Prix Foy, für den wir ihn ja auch genannt haben“, so von Finck am Dienstag gegenüber GaloppOnline.de. Der zur Gruppe II zählende Prix Foy wird am 10. September in ParisLongchamp ausgetragen.

Sollte Sammarco tatsächlich in Frankreich laufen, dann ist auch ein mögliches Aufeinandertreffen von drei Derbysiegern im Grand Prix ausgeschlossen. Sisfahan, der Derbysieger von 2021, wird in Baden-Baden starten, über eine Nachnennung des in diesem Jahr in Hamburg siegreichen Fantastic Moon wird noch beraten. Aus einem Triell der Derbysieger könnte also maximal ein Duell werden.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers