Rückkehr Mitte Mai als Freelancer – de Vries noch im Urlaub

Seit vielen Jahren verbringt Adrie de Vries die Wintermonate in Dubai, ist dort wie bei uns in Deutschland, wo er das restliche Jahr über im Einsatz ist, stets überaus erfolgreich. Wenn die Saison im Wüstenstaat vorbei ist, zieht es den Niederländer zurück in die Heimat. In der Regel findet man ihn dann schon in den Starterfeldern der ersten Grasbahn-Renntage bei uns.

In diesem Jahr ist das anders. Die ersten Turf-Veranstaltungen – bisher ohne de Vries – sind durch und auch unter Dispositionen findet man bei Deutscher Galopp unter dem Namen de Vries für die nächsten Renntage noch keine Eintragungen. GaloppOnline.de hat beim “Flying Dutchman” nachgehört:

“Meine Frau und ich sind aktuell noch im Urlaub. Wir sind ein paar Wochen bei einem Freund von mir in Kalifornien. Nebenher reite ich auch ein bisschen in der Morgenarbeit mit. Ich hoffe, dass ich auch ein paar Ritte im Rennen bekomme. Das war schon immer ein großer Traum von mir und ich hoffe, dass das klappt”, so de Vries gegenüber GaloppOnline.de. Wann er wieder bei uns reitet? “Wir fliegen am 8. Mai zurück, an einem der folgenden Renntage werde ich dann wieder einsteigen”, so de Vries weiter.

Zurückkehren wird er grundsätzlich als Freelancer. Neben einem kleinem Engagement in der Morgenarbeit bei Axel Kleinkorres wird er in den Rennen wie gehabt für alle Trainer in den Sattel steigen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse