Romanos Siegeszug geht auch in Hoppegarten weiter

Westen, Südwesten, Norden und jetzt auch im Osten. Romano setzt seine Sieg-Tournee durch Deutschland fort und gewann nach Rennen in Köln, Baden-Baden und Hamburg auch in Hoppegarten. Aktuell ist der Wallach einfach nicht zu stoppen!

Am Sonntag setzte sich der im Besitz des Stalles Wevlinghofen stehende vierjährige Guiliani-Sohn unter Wladimir Panov im Ausgleich III über 2800 Meter gegen die lange führende Miss Eagle und den von hinten aufkommenden Orkan von Marlow durch.

„Er ist echt ein tolles Pferd“, lobte Wladimir Panov den Wallach nach dem Rennen. „Er verbessert sich von Start zu Start.“

Romano war als 3,1:1-Favorit an den Start gekommen. Panov hielt ihn unterwegs auf dem vierten Platz, ehe er angriff. „Er ist ein ganz spätes Pferd. Es ist schwer für ihn Rennen über diese Distanzen zu finden. Er hat sich toll gemacht, auch die Rennen in Mons Anfang des Jahres haben ihn unglaublich weitergebracht“, so Toni Potters nach seinem 14. Saisonsieg gegenüber GaloppOnline.de.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe