Reha beendet – Loft down under wieder im Training

„Loft war in einer Spezialklinik für Sehnenverletzungen“, so Züchter Manfred Ostermann vor wenigen Tagen gegenüber der Sport-Welt, angesprochen auf den Ittlinger, der sich 2022 drei Tage vor dem Melbourne Cup eine Verletzung zuzog und seitdem auf Feierschicht war.

Nun meldet das Internet-Portal racing.com, dass der Aderflug-Sohn, der im vergangenen Jahr unter anderem den Belmont Gold Cup gewinnen konnte, unter der Obhut seiner neuen Trainer Chris und JD Hayes wieder leicht trainiert.

Am Montag bestätigte das Trainer-Team Lofts Einzug in die Eurora Stables. „Er kam Ende letzter Woche aus der Reha bei Lee Evison zurück und Lee hat großartige Arbeit geleistet”, sagte Chris Hayes. „Die Sehne scheint wirklich gut zu sein, und wir sind sehr zufrieden damit, wie er aussieht. Wir werden ihn langsam und behutsam wieder aufbauen.”

Pläne hat man mit Loft freilich noch nicht. „Wir schauen von Tag zu Tag. Der diesjährige Melbourne Cup könnte allerdings etwas zu früh kommen. Wir warten ab, er wird uns sagen, wann er bereit ist.“

Loft steht im gemeinschaftlichen Besitz von Edmund Lee sowie, Ozzie Kheir und Partnern. Für den letztjährigen Melbourne Cup galt er als einer der Favoriten, hätte von James McDonald geritten werden sollen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil