Offene Meilen-Revanche zum Auftakt in Iffezheim

Am Donnerstag beginnt in Iffezheim vor den Toren Baden-Badens das diesjährige Frühjahrs-Meeting. Erstes sportliches Highlight ist dabei die mit 55.000 Euro dotierte 45. Kronimus Badener Meile der Gruppe III (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) (zum RaceBets-Langzeitmarkt).

Sieben Pferde sind am Start und um ein Haar wäre die Revanchepartie aus der Düsseldorfer Kalkmann Frühjahrs-Meile komplett, wenn Henk Grewe den Düsseldorfer Sieger See Hector nicht doch noch gestrichen hätte.

Interessant bleibt die „Meile“ aber allemal, denn mit Western Soldier (Peter Schiergen/Sibylle Vogt), Calif (Peter Schiergen/Adrie de Vries), Parol (Bohumil Nedorostek/Szczepan Mazur), Best Lightning (Andreas Suborics/Martin Seidl) und Aemilianus (Markus Klug/Andrasch Starke) kommen der zweit- bis fünftplatzierte und der Siebte aus Düsseldorf an den Start.

Die Favoritengruppe ist damit klar umrissen, wobei Best Lightning hier sogar als Titelverteidiger an den Start kommt. 2022 gewann er unter anderem vor dem damals drittplatzierten Parol. Beide sind – genau wie Aemilianus – bereits Gruppesieger. Western Soldier und Calif hingegen stehen bereit, sich ihrerseits den ersten Gruppesieg der Laufbahn zu holen.

Komplettiert wird das Feld von Runnymede (Sarah Steinberg/Rene Piechulek), der aus einer langen Pause kommt, und von Nano Nagle (Henri-Alex Pantall/Pierre Bazire), die zuletzt ein Listenrennen in Hoppegarten gewinnen konnte. Erstgenannter ist ebenfalls Gruppesieger, die zweitgenannte gibt ihr Debüt in dieser Klasse.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau